• aktualisiert:

    ROLLHOCKEY: 2. BUNDESLIGA MÄNNER

    Heimdebüt des ERV Schweinfurt

    Am Samstag kommt es zum ersten Heimauftritt des ERV Schweinfurt in der neu gegründeten, eingleisigen 2. Rollhockey-Bundesliga. Zu Gast ist der Zweitplatzierte Remscheid.

    Am Samstag (Anpfiff 15.30 Uhr) kommt es zum ersten Heimauftritt des ERV Schweinfurt in der neu gegründeten, eingleisigen 2. Rollhockey-Bundesliga. Zu Gast auf der Rollschuhbahn oberhalb des Eisstadions ist der Zweitplatzierte I.S.O. Remscheid. Die Westfalen werden als Kandidat für den Bundesliga-Aufstieg gehandelt, gewannen bisher fünf ihrer sechs Partien. Nur gegen die Blue Lions Chemnitz/Gera verloren sie mit 7:10. Nach den drei Auswärtspartien, von denen der ERV die letzten beiden siegreich gestaltete, wollen die Schweinfurter ihren positiven Trend fortsetzen. Sie brauchen als Tabellenfünfter braucht auch dringend die Punkte, um den Anschluss ans obere Drittel nicht zu verlieren. bam

    Bearbeitet von Michael Bauer

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!