• aktualisiert:

    GOLF:

    Scheublein gewinnt Golfturnier beim GC

    Zum zweiten Mal fand auf der Anlage des Golfclubs Schweinfurt das Jugend-Masters-Turnier statt.

    Zum zweiten Mal fand auf der Anlage des Golfclubs Schweinfurt das Jugend-Masters-Turnier statt. Der Wettbewerb wurde 2016 erstmals von Profi Colin Monk und Philip Grebner ins Leben gerufen. Es spielten sechs Profis und 33 ambitionierte Junggolfer um die Siege in verschiedenen Klassen auf dem Par-72-Kurs des GC. Bei den Profis setzte sich Richard Golding (Golfclub Bad Kissingen) mit 69 Schlägen vor Michael Thurner (St. Leon Roth) und Stuart Banemann (Würzburg, je 72 Schläge) durch. Bei den Amateur-Junggolfern gewann der 17-jährige Luca Scheublein vom GC Schweinfurt mit 70 Schlägen. Zweite wurde Veronika de Bochdanovits (Würzburg, 74) vor Johannes Grebner und Niklas Albert (beide GC am Reichswald, je 77).

    Bearbeitet von Simon Snaschel

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!