• aktualisiert:

    Leipzig (dpa)

    Leipzigs Naby Keita im Pokal dabei

    Champions-League-Starter RB Leipzig kann am Sonntag in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Sechstligisten Sportfreunde Dorfmerkingen auf Mittelfeldspieler Naby Keita setzen.

    Naby Keita kann für RB Leipzig im Pokal auflaufen. Foto: John Walton

    Der 22-Jährige ist wieder fit und fuhr am Samstag mit dem Team Richtung Aalen. Keita hatte am Freitagvormittag noch das Mannschaftstraining des Fußball-Bundesligisten ausgelassen. Er hatte über Unwohlsein geklagt.

    Fehlen werden den Sachsen definitiv Top-Scorer Emil Forsberg (Angina), Diego Demme (Knie), Bernardo (Sprunggelenk), Yvon Mvogo (Rücken) und Marvin Compper. Abwehr-Routinier Compper wurde am Donnerstag zum zweiten Mal Vater und bekam von Trainer Ralph Hasenhüttl frei. Für Keeper Mvogo rückte Routinier Fabio Coltorti in den Kader.

    „Ein Weiterkommen ist Pflicht. Wir wollen ein sehr gutes Spiel machen und viele Tore machen und mit unserer Spielweise begeistern”, sagte Hasenhüttl.

    Kommentare (0)


    Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de?
    Dann jetzt gleich hier registrieren.