• aktualisiert:

    Fußball: Bayernliga Nord

    Kickers-Reserve bricht auseinander

    FC Amberg - Würzburger Kickers II 5:2 - Nach der Pause waren die "kleinen Kickers" total von der Rolle. Dagegen drehten die Gastgeber auf und entledigten sich aller Abstiegssorgen.

    FC Amberg - Würzburger Kickers II 5:2 - Nach der Pause waren die "kleinen Kickers" total von der Rolle. Dagegen drehten die Gastgeber auf und entledigten sich aller Abstiegssorgen.

    Zunächst hatten die Würzburger mehr Anteile und gingen durch Wüsts platzierten Flachschuss in Führung (18.). Aber die Vilsstädter kamen beherzt aus der Kabine. Buschs Elfer (50.) und Kennedys Abstauber (52.) brachten sie nach vorn. Und auch Ünlücifcis Antwort (58.) brachte die Gastgeber nicht vom Kurs ab. In der 75. Minute ließ Knorr Kickers-Keeper Kümmet geschickt aussteigen und schob ein. Drei Minuten später düpierte Knorr die gesamte Kickers-Defensive und traf zum 4:2. Nach tollem Spielzug vollendete Busch allein vor Kümmet zum 5:2 (80.).

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!