• aktualisiert:

    Fußball: Zweite Bundesliga

    Wann die Kickers treffen... Und was es zum Fußballwunder braucht

    Zuletzt kassierten die Kickers immer wieder späte Gegentore. Aber wann schießen sie eigentlich ihre Tore? Und schaffen die Rothosen ein Fußballwunder?

    Foto: Frank Scheuring (foto2press)

    Immer wieder waren in den letzten Wochen und Monaten die späten Gegentore des FC Würzburger Kickers ein großes Diskussionsthema – vor allem bei den Fans. Zehn Gegentore in den Schlussviertelstunden haben die Kickers um ein Dutzend Punkte gebracht. Nicht wenige Fans zittern deshalb förmlich, wenn die ominöse Schlussphase eines Kickers-Spiels startet.

    Doch wann können die Anhänger der Rothosen sich eigentlich am ehesten auf einen Treffer ihres Teams freuen? In welcher Spielphase schießen die Kickers die meisten ihrer Tore? Wir haben das analysiert – und sagen, wann der Kickers-Fan sich am ehesten zum Jubeln bereit machen kann.

     Das Ergebnis ist durchaus überraschend! Die Kickers kassieren nicht nur spät viele Gegentore, am häufigsten treffen sie selbst auch spät, nämlich zwischen der 76. und 90. Spielminute. Insgesamt schossen die Rothosen in der Schlussphase der Begegnungen neun Treffer (davon allerdings sieben in der Hinrunde). Die zweitmeisten Tore erzielten die Hollerbach-Jungs zwischen der 16. und 30. sowie der 46. und 60. Minuten – nämlich jeweils sieben. Wer die Anfangsphase eines Kickers-Spiels verschläft, verpasst dagegen kaum Kickers-Tore. Erst zweimal trafen die Kickers vor Minute 16. Das schnellste Kickers-Tor markierte übrigens Valdet Rama, der im Heimspiel gegen den 1.FC Nürnberg in der 10. Minute zum 1:0 traf.
     
    Während die Kickers in der Hinrunde noch 22 Mal einnetzten, taten sie das in der Rückrunde dagegen nur magere neun Mal. Absoluter Negativwert der Liga. Selbst der schon als Absteiger feststehende Karlsruher SC hat in der Rückrunde bisher immerhin 15 Tore geschossen. Sonntagsgegner VfB Stuttgart hat gar mehr als dreimal so viele Treffer in der Rückrunde erzielt (29) wie die Kickers. Die Würzburger markierten bisher übrigens ein Drittel ihrer neun Ligatore im Jahr 2017 zwischen der 46. und 60. Minute. Zwischen der 61. und der 75. Minute blieben die Kickers in der Rückrunde dagegen bisher komplett ohne eigenen Treffer.

    In diesen Spielabschnitten schossen die Kickers bisher ihre Tore

    Spielabschnitt (min) Hinrunde Rückrunde gesamt
    0 – 15 1 1 2
    16 – 30 5 2 7
    31 – 45 2 1 3
    46 – 60 4 3 7
    61 – 75 3 0 3
    76 – 90 7 2 9
     
    Wenn die Würzburger Kickers den Klassenerhalt noch schaffen wollen, dann müssen sie am Sonntag beim VfB Stuttgart (Anpfiff 15:30 Uhr, HIER geht es zum LIVETICKER) treffen. Grundvoraussetzung ist nämlich ein Sieg der Hollerbach-Elf bei den Schwaben. Aber auch der TSV 1860 München (in Heidenheim) und Arminia Bielefeld (in Dresden) müssen „mitspielen“. WIE DIE KICKERS NOCH DRIN BLEIBEN...
     
    Die Kickers steigen ab, wenn . . .
    . . . sie in Stuttgart nicht gewinnen.

    . . . sie in Stuttgart gewinnen, 1860 München beim 1. FC Heidenheim und Arminia Bielefeld bei Dynamo Dresden aber auch siegen.

    . . . sie in Stuttgart mit zwei Toren Differenz gewinnen, 1860 München gewinnt und Arminia Bielefeld unentschieden spielt.

    Die Kickers spielen in der Relegation, wenn . . .
    . . . sie in Stuttgart gewinnen, Bielefeld in Dresden oder 1860 München in Heidenheim verlieren.

      . . . sie in Stuttgart gewinnen, 1860 München in Heidenheim unentschieden spielt und Bielefeld siegt.  
     
    . . . sie in Stuttgart mit mindestens drei Toren Differenz gewinnen und Arminia Bielefeld nicht gewinnt.

    Die Kickers steigen nicht ab, wenn ...   
    . . . sie in Stuttgart gewinnen und Bielefeld in Dresden sowie 1860 München beim 1. FC Heidenheim verlieren.
     
    Schaffen die Kickers ein Fußballwunder und halten die Klasse?
     
     
     

    Weitere Artikel

    Kommentare (3)

    Kommentar Verfassen

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!