• aktualisiert:

    Mehr Mystifizierung als Information

    Zum Artikel „Viele deutsche Schüler zieht es nach England“ (7.11.):

    Als Beleg für die im Titel aufgestellte Behauptung nennen Sie im Artikel die Zahl von 2860 deutschen Schülern an englischen Internaten. Nun gehen laut Statistischem Bundesamt im Schuljahr 2016/17 elf Millionen Schüler in der Bundesrepublik zur Schule – 2, 3 Millionen davon aufs Gymnasium. Insofern besucht eine verschwindend geringe Zahl deutscher Schüler englische Internate. Dass Deutschland mit dieser Schülerzahl die meisten Schüler unter allen europäischen Ländern dorthin schickt, kann nicht erstaunen, denn die Bundesrepublik hat in Westeuropa mit 81 890 000 die höchste Einwohnerzahl. Ob ein Schüler zielstrebig lernt oder nicht, hängt wohl kaum von seiner Nationalität ab, wie im ersten Satz unterstelle wird. Der Artikel mystifiziert mehr als er informiert.

    Christl Neeb, 97725 Elfershausen

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!