• aktualisiert:

    Hettstadt

    Heiße Öfen beim zweiten Big Heart Ride

    Zeit und gemeinsame Erlebnisse, als das größte Geschenk, widmen die "Harley-Friends Würzburg" seit Jahren schon Menschen mit Handicap. Eine Neuauflage findet der "Big Heart Ride", wenn sich Motorrad-Freaks aus der Region am Sonntag, 16. Juni, wieder einen Tag lang in den Dienst von Menschen mit Handicaps stellen.

    Wie schon bei der Premiere im Juli 2017 startet von der Niederlassung "Harley-Davidson Würzburg Village" in Hettstadt ein Motorrad-Korso nach Großheubach, wo auf dem Gelände der Nudelfabrik im Auweg 25 die große Abschlussparty steigt mit der Rock- & Bluesband Mississippi Fire. Nach dem "Welcome" ab 10 Uhr ist die Abfahrt in Hettstadt um 11 Uhr vorgesehen.

    Für die Wiederholung des im Jahr 2017 ins Leben gerufenen Erfolgsprojekts in Kooperation mit der Lebenshilfe Würzburg zeichnen erneut die "Harley-Friends Würzburg" mit deren Sprechern Peter Fuchs und Peter Daubmeier verantwortlich. Bei der damaligen Premiere hatten sich annähernd 400 Biker in den Dienst des solidarischen, tabulosen Miteinanders gestellt und damit ein beeindruckendes Zeichen gegenseitigen Respekts und Toleranz geliefert. Entsprechend beeindruckt und begeistert waren im Nachgang insbesondere die beteiligten Menschen mit Behinderung und deren Angehörige. Vor allem sie waren es, die eine Neuauflage kaum erwarten konnten.

    Zeitgemäß erfolgte die Anmeldung zum zweiten Big Heart Ride über einen Internet-Link. Damit konnte vorab eine ausreichende Anzahl an Bikern rekrutiert werden, um jedem der interessierten gehandicapten Begleiterinnen und Begleitern das Gefühl von Freiheit auf den heißen Öfen gewährleisten zu können. Um Motorradfans mit größeren Handicaps ebenfalls die Teilnahme zu ermöglichen, gehören dem Tross auch Gespanne an. Weitere Gleichgesinnte können sich auch ohne Voranmeldung der Veranstaltung in Hettstadt anschließen.

    Intensive Beziehungen mit der Offenen Hilfe der Lebenshilfe Würzburg pflegen die im Jahr 2006 gegründeten Harley Friends Würzburg schon seit 2011. Bei den verschiedensten gemeinsamen Unternehmungen wurden dabei feste Freundschaften geschlossen. Nach dem gemeinsamen eintägigen Erlebnis des 2. Big Heart Ride sind die Harley Friends Würzburg mit ihren Co-Piloten schon wieder vom 27. Juni bis 30. Juni bei einer Tour in die Fränkische Schweiz unterwegs.

    Videos
      Weitere Artikel
      Fotos