• aktualisiert:

    MAIN-SPESSART

    Blasmusiker auf dem Drahtesel

    Jubiläumsfahrt: Junge Blasmusiker sind zum Jubiläum des Vereins Nordbayerische Bläserjugend derzeit mit dem Rad unterweg... Foto: Johannes Ritter

    Unter dem Motto „Wir radeln im Tritt – mach mit!“ sind junge Blasmusiker zurzeit in den Landkreisen Main-Spessart und Würzburg unterwegs. Die Nordbayerische Bläserjugend feiert mit diesem Radausflug ihr 20-jähriges Bestehen.

    Die Tour führt durch das gesamte Verbandsgebiet der Jugendorganisation des Nordbayerischen Musikbundes. Gestartet wurde am 5. August in Bischofsheim in der Rhön, 14 Tage später soll das Ziel Regensburg in der Oberpfalz erreicht sein. Die Musiker legen dazu täglich zwischen 40 und 60 Kilometer zurück. Am Dienstag waren es 50 Kilometer von Karlstadt über Würzburg nach Unterpleichfeld. Die Bläserjugend des Kreisverbandes Main-Spessart wurde vertreten durch neun Musiker aus Arnstein, Waldzell, Lengfurt und Urspringen. Eine ebenso weite Etappe führte am selben Tag von Willanzheim im Landkreis Kitzingen zum gleichen Zielort.

    Die Tour ist als Sternfahrt ausgerichtet, bei der jeweils der Musikverein des Zielorts die Teilnehmer mit einem selbst gestalteten Programm empfängt. Am anderen Tag schwingen sich dann diese Musiker in den Sattel, während die Radler des Vortags die Heimreise antreten. So stehen das gegenseitige Kennenlernen, das gemeinsame Feiern und der Spaß neben der sportlichen Leistung. Bläserjugend-Vorsitzender Stefan Wolbert und Geschäftsführer Andreas Kleinhenz haben damit ihr Ziel erreicht, das Jubiläum „über mehrere Tage, an vielen Orten und mit vielen musikalischen und freundschaftlichen Begegnungen“ zu feiern. Die Kreisjugendleitung in Main-Spessart liegt bei Susanne Joa.

    agä