• aktualisiert:

    Siegburg / Würzburg

    Main-Post und meinestadt.de suchen Ausbildungsstellen

    Haben Sie vielleicht doch noch die Möglichkeit, einen oder mehrere Jugendliche auszubilden?

    Melden Sie uns Ihre unbesetzten Ausbildungsstellen! Wir veröffentlichen diese Lehrstellen online kostenlos auf meinestadt.de und sorgen so dafür, dass sich engagierte junge Leute bei Ihnen bewerben. Zusätzlich geben wir die neuen Ausbildungsstellen an die Bundesagentur für Arbeit weiter. 

    Mit "Perspektive Jugend" der Lehrstellenaktion von Main-Post, meinestadt.de und zahlreichen Medienpartnern, möchten wir gemeinsam mit Ihnen als Arbeitgeber

    dem Lehrstellenmangel entgegen steuern.    

    Im vergangenen Jahr beteiligten sich über 1500 Unternehmen an der Aktion, die insgesamt 9000 freie Ausbildungsplätze gemeldet haben. Rund 20 verschiedene Medienpartner unterstützen mittlerweile diese Aktion. Firmen können ihre freien Lehrstellen kostenlos über ein Online-Formular melden. Alle Ausbildungsangebote werden redaktionell geprüft, veröffentlicht und an die Bundesagentur für Arbeit weitergegeben, die die Lehrstellenaktion ebenfalls unterstützt. 

    Prominente Befürworter wie Dr. Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung, setzen sich für „Perspektive Jugend 2008“ ein: „Wir müssen den wirtschaftlichen Aufschwung nutzen, um das notwendige Engagement bei der Schaffung neuer Ausbildungsplätze zu steigern. Daher appelliere ich an die Wirtschaft, für alle Jugendlichen ausreichend Lehrstellen zu schaffen.“ Auch die Kultusminister vieler Bundesländer unterstützen die Aktion.

     

     

    akl

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!