• aktualisiert:

    Hamburg

    Nord- und Ostsee kühlen sich ab

    An der Ostsee geht die Badesaison langsam zu Ende. Die Wassertemperaturen liegen derzeit bei 18 bis 20 Grad. Archiv Foto: Bernd Wüstneck

    Dass sich der Sommer dem Ende zuneigt, spüren Badegäste zunehmend auch in der Nord- und Ostsee. Die Temperaturen in beiden Gewässern betragen nur noch 18 bis 20 Grad.

    Dagegen ist das Mittelmeer weiterhin angenehm warm. Auf Mallorca zum Beispiel können Urlauber bei 27 Grad planschen, ebenso wie auf Korfu. Die Adria liegt zwischen 24 und 26 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilt. Und an der türkischen Riviera und auf Zypern sind sogar 29 Grad möglich. Auf diesen Wert kommt auch das Rote Meer in Ägypten. Die 30-Grad-Marke knacken in dieser Woche unter anderem die Fernziele Thailand und Philippinen.

    Wassertemperaturen in Deutschland:
    Nordseeküste 18-20
    Ostseeküste 18-20
    Helgoland 18
    List/Sylt 18
    Norderney 18
    Fehmarn 18
    Rügen 19
    Usedom 19
    Wassertemperaturen in Europa:
    Biskaya 18-21
    Algarve-Küste 20-22
    Azoren 24
    Kanarische Inseln 23
    Französische Mittelmeerküste 23-25
    Östliches Mittelmeer 26-29
    Westliches Mittelmeer 23-27
    Adria 24-26
    Schwarzes Meer 22-26
    Madeira 23
    Ägäis 24-26
    Zypern 29
    Antalya 29
    Korfu 27
    Tunis 26
    Mallorca 27
    Valencia 26
    Biarritz 20
    Rimini 24
    Las Palmas 23
    Wassertemperaturen an Fernreisezielen:
    Rotes Meer 29
    Südafrika 15
    Mauritius 29
    Seychellen 28
    Malediven 29
    Sri Lanka 27
    Thailand 30
    Philippinen 31
    Tahiti 27
    Honolulu 27
    Kalifornien 18
    Golf von Mexiko 30
    Puerto Plata 27
    Sydney 15

    Weitere Artikel

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!