• aktualisiert:

    Für Sama

    Für Sama
    Die Liebeserklärung einer Mutter an ihre Tochter: Der Film begleitet fünf Jahre lang Waad al-Kateab in Aleppo. Er zeigt Waad während der Aufstände, die Liebe zu ihrem Mann, ihre Hochzeit und die Geburt ihrer Tochter Sama. Und das inmitten des Krieges. Permanent steht Waad unter Druck und stellt sich die Frage, ob sie aus Aleppo fliehen soll. Auch wenn Flucht bedeutet, dass sie den Kampf für die Freiheit und ihre Heimat aufgeben muss.

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!