• aktualisiert:

    Kevin allein zu Haus

    Der 8-jährige Kevin McCallister wird im größten Urlaubs- und Weihnachtsstress versehentlich zu Hause vergessen. Den Eltern und Geschwistern fällt erst auf ihrem Flug nach Paris auf, dass Kevin unfreiwillig allein in Chicago geblieben ist. Kevin muss also notgedrungen alleine fertig werden, was ihm aber keine großen Probleme bereitet. Er genießt die Freiheiten, die ihm so sonst nicht geboten werden. Doch Kevin muss es urplötzlich mit zwei Ganoven aufnehmen, die die Weihnachtszeit dazu nutzen, die Häuser derer auszurauben, die über die Feiertage verreist sind.

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!