• aktualisiert:

    Tackling Life

    Die "Berlin Bruisers" sind wohl die schlechteste Rugbymannschaft der Hauptstadt. Dafür sind sie bunt: Sie rekrutieren sich aus der LGBTQI-Szene. Sie setzen auf Fairness und Spaß. Die Doku zeigt, wie sie Queerness in Sport und Gesellschaft holen.

    Kommentare (0)

    Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!