m Auftrag ihrer Mutter Renate Böllner, die Schweinfurt wohnt, schickt Christine Haumaier dieses Bild und folgenden Text: Stellvertretend aller Osterbrunnen, die dieses Jahr aufgrund der Corona-Krise nicht gestaltet werden, habe ich alleine im eigenen Garten in der Gartenstadt unseren alten Brunnen, den wir seit 48 Jahren besitzen, das erste Mal zum Osterbrunnen geschmückt. Damit grüße ich alle unsere Freunde, Bekannte, Nachbarn und Verwandte mit der Bitte: Bleibt zu Hause. Zudem ein großes Dankeschön an alle, die in diesen schwierigen Zeiten bis an ihre Grenzen arbeiten müssen. Danke auch an meine Tochter Christine und Enkelin Johanna, die uns (mir und meinen Mann, 81 Jahre alt) liebevoll mit Einkäufen versorgen.Das Ei und Wasser waren schon immer Symbol für Fruchtbarkeit und Neuanfang. Mein Slogan "es geht immer wieder weiter" - in diesem Sinne: Bleibt gesund." Meine Eltern gestalten und pflegen ihren großen Garten nach wie vor alleine. Gerade für meine Mutter war und ist ihr Garten, der immer liebevoll gestaltet wird, der schönste Fleck auf Erden.

Region 01.01.1970

m Auftrag ihrer Mutter Renate Böllner, die Schweinfurt wohnt, schickt Christine Haumaier dieses Bild und folgenden Text: Stellvertretend aller Osterbrunnen, die dieses Jahr aufgrund der Corona-Krise nicht gestaltet werden, habe ich alleine im eigenen Garten in der Gartenstadt unseren alten Brunnen, den wir seit 48 Jahren besitzen, das erste Mal zum Osterbrunnen geschmückt. Damit grüße ich alle unsere Freunde, Bekannte, Nachbarn und Verwandte mit der Bitte: Bleibt zu Hause. Zudem ein großes Dankeschön an alle, die in diesen schwierigen Zeiten bis an ihre Grenzen arbeiten müssen. Danke auch an meine Tochter Christine und Enkelin Johanna, die uns (mir und meinen Mann, 81 Jahre alt) liebevoll mit Einkäufen versorgen.Das Ei und Wasser waren schon immer Symbol für Fruchtbarkeit und Neuanfang. Mein Slogan "es geht immer wieder weiter" - in diesem Sinne: Bleibt gesund." Meine Eltern gestalten und pflegen ihren großen Garten nach wie vor alleine. Gerade für meine Mutter war und ist ihr Garten, der immer liebevoll gestaltet wird, der schönste Fleck auf Erden. – Foto: Christine Haumaier