• aktualisiert:

    MÜNNERSTADT

    42-Jähriger mit E-Bike tödlich verunglückt

    E-Bike, Fahrrad, Pedale, Elektrorad, Symbolbild Foto: Teka77 (iStockphoto)

    Ein 42-Jähriger ist am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann war mit seinem E-Bike auf der B 287 bei Münnerstadt unterwegs und auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß er mit einem Auto zusammen, teilt die Polizei mit.

    Nach ersten Erkenntnissen war der 42-jährige Mann gegen 20.15 Uhr auf der B 287 aus Richtung Bad Kissingen kommend auf dem Schindberg in Richtung Münnerstadt unterwegs. Aus bislang unklarer Ursache geriet er auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal mittig gegen die Motorhaube eines VW Golf, heißt es im Polizeibericht.

    Sofort Erste Hilfe geleistet

    Mehrere Verkehrsteilnehmer leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsdiensts und Notarzts sofort Erste Hilfe. Als eine Streife der Bad Kissinger Polizei eintraf, wurde der Mann bereits reanimiert. Später starb der 42-Jährige in einer Klinik. Die 25-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock. Die Feuerwehr Münnerstadt hatte den Schindberg laut Polizeibericht bis etwa 0.30 Uhr abgesperrt.

    Die Unfallermittlungen führt die Polizeiinspektion Bad Kissingen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Schweinfurt wurde zur Klärung des Unfallhergangs ein Sachverständiger in die polizeilichen Ermittlungen vor Ort mit einbezogen. Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben, werden gebeten, sich zu melden unter: Tel. 0971/7149-0.

    Bearbeitet von Denise Schiwon

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (1)

      Kommentar Verfassen

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!