• aktualisiert:

    Bad Kissingen

    Bad Kissingen: Junger Mann fällt mehrfach auf

    Ein 19-Jähriger konsumierte am Donnerstagabend in einem Tanzlokal in der Schönbornstraße zahlreiche alkoholische Getränke. Da er nicht genügend Geld bei sich hatte, um die Zeche zu bezahlen, kam es zu Meinungsverschiedenheiten mit dem Wirt. Daraufhin musste eine Polizeistreife die Streitigkeit klären.

    Der junge Mann sollte seine offene Rechnung am nächsten Tag bezahlen, nachdem er ausgenüchtert ist. Laut Polizei kehrte er jedoch bereits nach 30 Minuten zu dem Tanzlokal zurück und bezahlte seine offene Rechnung. Allerdings geriet er hierbei mit mehreren Gästen in Streit. Als Ergebnis dieser Streitigkeit hatte der 19-Jährige eine blutige Nase und eine Schürfwunde am Knie.

    Kurze Zeit später wurde der stark alkoholisierte Mann mit seinem Fahrrad fahrend von einer anderen Polizeistreife angetroffen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr, da er mit über zwei Promille mit seinem Fahrrad am Straßenverkehr teilgenommen hat. Wegen dem Körperverletzungsdelikt führt die Polizeiinspektion Bad Kissingen weitere Ermittlungen durch.

    Bearbeitet von Ralf Zimmermann

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!