• aktualisiert:

    Bad Kissingen

    Bad Kissingen: Unfall mit Postkutsche

    Polizei sichert Unfallstelle       -  Symbolbild: Unfall
    Symbolbild: Unfall Foto: Stefan Puchner (dpa)

    Am Freitanachmittag befuhr eine 78-Jährige mit ihrem Auto verbotswidrig die Straße „In der Au“ in Richtung Kleinbrach. Das teilte de Polizei am Samstag mit. Etwa 100 Meter vor dem Ortseingang Kleinbrach überholte die Seniorin die in gleicher Richtung fahrende Postkutsche.

    Während des Überholvorganges streifte das Auto die linke hintere Radnabe der Kutsche und das Auto wurde hierdurch auf der kompletten rechten Fahrzeugseite beschädigt. An der Kutsche wurde die Radnabe leicht beschädigt. Durch den Unfall wurde niemand verletzt.

    Die beteiligten Fahrzeuge konnten nach der Unfallaufnahme ihre Fahrt fortsetzen. Der entstandene Schaden am Pkw beträgt nach Polizeiangaben etwa 4.000 Euro.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Bad Kissingen-Newsletter!

    Bearbeitet von Tobias Köpplinger

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!