• aktualisiert:

    BAD KISSINGEN

    Ludewig eröffnet eigenes Geschäft für Herren

    Modehaus-Inhaber Ralf Ludewig und Filialleiterin Sabrina Renninger bieten im neuen Herren-Geschäft erweiterte Markenvielfalt. Foto: Sigismund von Dobschütz

    Ein um zusätzliche Marken erweitertes Sortiment für modebewusste Herren präsentiert das Modehaus Ludewig seit dieser Woche in seiner neuen Filiale Menswear Ludewig Nr.2 in der Brunnengasse 3 am Eingang zur Spargasse. Die „richtige Modernität des Ladengeschäfts“, so begründete es Inhaber Ralf Ludewig, dessen räumliche Nähe zum Haupthaus und die mit 130 Quadratmetern passende Verkaufsfläche waren der entscheidende Grund zur Eröffnung dieses ausschließlich auf Herrenmode spezialisierten Geschäfts.

    Schon eine Weile gesucht

    Schon seit über einem Jahr hatte Ludewig nach einem geeigneten Verkaufsraum für seine Herrenabteilung gesucht. „Die Kundenfrequenz in Bad Kissingen ist in letzter Zeit ständig gestiegen“, hatte der Bezirksvorsitzende des Einzelhandelsverbandes in vergangenen Jahren in seinem seit Jahrzehnten bestehenden Modehaus festgestellt. Nicht nur zusätzliche Gäste neuer oder vergrößerter Hotels sorgen für Nachfrage. Auch Kundschaft aus dem Umland kaufe verstärkt in Bad Kissingen ein, weshalb die bisherige, auf 60 Quadratmeter beschränkte Herrenabteilung im Haupthaus zu klein geworden sei.

    Doppelte Verkaufsfläche

    Jetzt bietet Menswear Ludewig Nr. 2 auf doppelter Verkaufsfläche nicht nur eine noch größere Zahl an Marken der internationalen Modebranche, sondern auch die Artikelauswahl der Marken sei erweitert worden. „Mehr Ware, mehr Auswahl und alles optisch ansprechend präsentiert“, freuen sich Ludewig und Filialleiterin Sabrina Renninger, die als Farb- und Stilberaterin seit 20 Jahren zum Team gehört, über das neue Geschäft. Das Angebot reiche von Unterwäsche und Nachtwäsche über Bademode bis zu sportlicher Oberbekleidung. Für die kalte Jahreszeit gibt es Outdoor- und Winterjacken. Neu ist vor allem das Sortiment an sportiver Kleidung. Ludewig: „Wegen des bisherigen Platzmangels konnten wir der gestiegenen Nachfrage in diesem Bereich nicht in ausreichendem Maß folgen.“

    Durch die Ausgliederung der Herrenabteilung wurde auch mehr Platz im Haupthaus (Brunnengasse 1) für die Damenmode geschaffen. Dort werden jetzt ebenfalls zusätzliche Marken ins Sortiment aufgenommen. „Auch die Damen haben also im Modehaus Ludewig künftig noch bessere Auswahl“, freut sich Inhaber Ralf Ludewig über die räumliche Erweiterung. „Aber ohne unser fachlich gut ausgebildetes und erfahrenes Verkaufsteam hätte ich diesen Schritt nicht gewagt.“ (svd)

    Bearbeitet von Sigismund von Dobschütz

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (2)

        Anmelden