• aktualisiert:

    Maßbach

    Maßbach: Zwei Frauen bei Glatteisunfall schwer verletzt

    Am Freitagmorgen ereignete sich auf der Staatsstraße St 2281 zwischen Maßbach und Rothausen ein Unfall, bei dem nach Polizeiinformationen zwei Personen schwer verletzt wurden und ein Schaden von über 20.000 Euro entstand.

    Eine 23-jährige Kia-Fahrerin fuhr von Maßbach in Richtung Rothausen und geriet nach derzeitigen Erkenntnissen in einer Linkskurve mit ihrem Fahrzeug bei Glatteis ins Schleudern und dadurch auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie mit dem entgegenkommenden Fahrzeug Toyota einer 37-Jährigen zusammen. Die beiden Frauen wurden bei dem Unfall schwer verletzt und kamen mit dem Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in Schweinfurter Kliniken. Die Toyota-Fahrerin war in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr befreit werden. Die Fahrzeuge waren total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Straßenmeisterei wurde zur Sicherung der Unfallstelle und zum Abstreuen der Straße angefordert. Während der Bergung der Personen und der Unfallaufnahme war die Straße gesperrt.

    Neben der Polizei und dem Rettungsdienst waren auch die Feuerwehren Stadtlauringen, Maßbach und Poppenlauer mit insgesamt circa 40 Einsatzkräften vor Ort.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Bad Kissingen-Newsletter!

    Bearbeitet von Ralf Zimmermann

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!