• aktualisiert:

    BAD KISSINGEN

    Ölspur führte bis Wasserlosen

    Eine lange Ölspur beschäftigte die Polizei am Montag. Laut Bericht der Beamten wurde die Ölspur zunächst im Bereich des Riedgrabens festgestellt. Sie verlief weiter über Westring, Euerdorf, Sulzthal bis nach Wasserlosen. Durch Abfahren der Ölspur machte die Polizei die Verursacherin ausfindig. Sie war in einem Kissinger Pflanzenmarkt gewesen. Zum Binden der Ölspur waren mehrere Bauhöfe und Straßenmeistereien im Einsatz.

    Bearbeitet von Siegfried Farkas

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!