• aktualisiert:

    Polizeibericht

    86-jähriger Autofahrer rammt Gegenverkehr

    Bad Kissingen

    Am Samstagvormittag wurde eine Frau bei einem Unfall auf dem Westring leicht verletzt, meldet die Polizei Bad Kissingen. Ein 86-jähriger Opel-Fahrer geriet unvermittelt auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Skoda zusammen. In dem mit vier Personen besetzten Skoda wurde eine Frau leicht verletzt. Die 78-Jährige wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt rund 10 000 Euro.

    Betrunken und mit gefälschtem Führerschein in die Kontrolle

    Bad Kissingen

    Am Samstagmorgen stießen Beamte der Polizei Bad Kissingen bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf einen sturzbetrunkenen Fahrzeugführer. Der 26-jährige Mann gab zwar zu, Alkohol getrunken zu haben. Tatsächlich wurde bei einem Alkoholtest gut 1,7 Promille festgestellt. Des Weiteren bemerkten die Beamten, dass der Führerschein gefälscht war und der Mann vermutlich seit Langem ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs ist.

    An der Ampel hat's gekracht

    Burkardroth

    Bei einem Auffahrunfall ist am Samstag rund 8000 Euro Schaden entstanden. Am Mittag hat ein 82-jähriger VW-Fahrer im Bereich der „Lauterer Kreuzung“ einen an der Baustellenampel wartenden VW Passat übersehen und fuhr diesem hinten auf.

    Audi mit spitzem Gegenstand zerkratzt

    Bad Kissingen

    Ein in der Dr.-Georg-Heim-Straße abgestellter brauner Audi A 3 wurde in der Zeit von Freitag bis Samstagmittag von einem Unbekannten auf der Beifahrerseite mit einem spitzen Gegenstand verkratzt. Der Schaden beträgt rund 1000 Euro. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel.: 0971/714 90.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!