• aktualisiert:

    Hammelburg

    Polizist in Hammelburg verletzt: Flüchtiger würgt Beamten

    Am Samstag gegen 3:30 Uhr wurde der Polizeiinspektion Hammelburg eine Ruhestörung in der Von-der-Tann-Straße gemeldet. Als die Streifenbesatzung eintraf, erkannten die Beamten einen per Haftbefehl gesuchten Mann in der Wohnung. Das geht aus dem Polizeibericht hervor.

    Bei der Verhaftung leistete der Gesuchte Widerstand und würgte einen Polizeibeamten derart, dass dieser seinen Dienst nicht weiter verrichten konnte und eine weitere Streife zur Unterstützung kommen musste.

    Des Weiteren wurden die eingesetzten Polizeibeamten durch die verhaftete Person mehrfach beleidigt. Während der Aktion waren noch weitere Personen in der Wohnung anwesend, welche die Verhaftung des Mannes verhindern wollten.

    Den Flüchtigen erwartet nun laut Polizei zusätzlich eine Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung. Gegen die Personen, die die Verhaftung verhindern wollten, wird wegen versuchter Gefangenenbefreiung ermittelt.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Bad Kissingen-Newsletter!

    Bearbeitet von Silke Albrecht

    Kommentare (4)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!