• aktualisiert:

    Aura an der Saale

    Umbau zum Dorfladen läuft an

    Im früheren Lebensmittelladen Metz eröffnet Mitte September der neue Dorfladen.Foto: Archiv/ Winfried Ehling
    Im früheren Lebensmittelladen Metz eröffnet Mitte September der neue Dorfladen.Foto: Archiv/ Winfried Ehling
    Unter anderem werden die Wände gestrichen, der Fußboden ausgetauscht und eine LED-Beleuchtung installiert, wie Igros-Geschäftsführer Johannes Graf auf Nachfrage erklärte. Die Modernisierung wird voraussichtlich noch zwei Wochen dauern. Danach kann die Einrichtung eingebaut werden.

    Die Firma Julius Graf aus Salz betreibt unter Igros laut eigenen Angaben derzeit 25 Dorfläden und Nahversorger in den Landkreisen Rhön Grabfeld, Schmalkalden-Meiningen, Bad Kissingen, Schweinfurt, Würzburg und Main-Spessart. Zuletzt eröffnete in der vergangenen Woche ein Geschäft in Großbardorf. Igros stattet die Läden aus und beliefert sie mit Waren. Die Geschäfte selbst werden von selbstständigen Partnern im Rahmen eines Agenturmodells geführt.

    In Aura ist es eine Frau, die berufliche Erfahrungen in der Branche hat. Sie hat laut Graf bereits in Supermärkten und einer Bäckerei gearbeitet. Der Name soll erst nach der Umbauphase bekannt gegeben werden. Die Suche nach einem passenden Betreiber hat ungefähr ein Dreivierteljahr gedauert.

    Arkadius Guzy

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Anmelden