• aktualisiert:

    BAD KISSINGEN

    Zeuge sah den Unfallflüchtigen

    Ein Lkw-Fahrer verursachte am Donnerstag mit seinem Fahrzeug beim Ausparken einen Schaden an einem Mercedes – und fuhr anschließend davon. Ein Zeuge hatte den Unfall aber beobachtet, heißt es im Polizeibericht.

    Gegen 13.40 Uhr setzte der Mann seinen Lkw, der in der Schützenstraße 12 b abgestellt war, beim Ausparken zurück und kollidierte dabei mit einem blauen Mercedes, der hinter ihm stand. Der Lkw-Fahrer hatte aber offenbar die Ruhe weg, denn er schickte den Beifahrer raus, um nachzusehen, was passiert war.

    Dieser sammelte denn auch Plastikteile, die vom Lkw herabgefallen waren, auf – und stieg wieder ein, so die Polizei. Daraufhin fuhr der Lkw weg. Das ganze Geschehen hatte jedoch ein Nachbar durchs Fenster beobachtet. Er rief die Polizei.

    Seinen Angaben zufolge könnten Teile des Kennzeichens auf F-LL oder F-NN lauten. Der Beifahrer wurde vom Zeugen als schlank, dunkelhaarig, dunkel gekleidet und im Alter zwischen 35 und 40 Jahren beschrieben. Der Lkw hatte eine blaue Plane ohne Aufdruck. (IKR)

    Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. (09 71) 71 49-0 entgegen.

    Bearbeitet von Isolde Krapf

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!