• aktualisiert:

    Nüdlingen

    Apfelbäume sind gepflanzt

    Bei der Pflanzung am "Tag der Einheit" fehlte leider weitgehend das benötigte Pflanzmaterial.  Foto: Arthur Stollberger
    Bei der Pflanzung am "Tag der Einheit" fehlte leider weitgehend das benötigte Pflanzmaterial. Foto: Arthur Stollberger

    Bäume sind Symbole des Lebens und gerade nach einem heißen, trockenen Sommer wäre es sinnvoll, in diesem Herbst junge Bäume zu pflanzen. Die Initiative dazu ging von der Wählergemeinschaft "Junge Liste" aus. Vorsitzender Matthias Weber und Franziska Thomas nahmen Kontakt mit Bürgermeister Harald Hofmann auf und erhielten die Unterstützung der Gemeinde.

    Die neben der "Alten Walze" geplante Großaktion konnte jedoch nur in reduziertem Umfang verwirklicht werden, denn zurzeit fehlt überall das Pflanzmaterial. Lediglich drei gut entwickelte Apfelbäume waren in einer großen Gärtnerei zu kaufen. Hofmann gab nach der Begrüßung bekannt, dass vor dem Winter weitere Bäume gesetzt werden können. Bereits jetzt können sich Bürger, die mithelfen wollen, in eine Liste eintragen. Diese Baumpflanzung soll am Samstag, 30.November stattfinden.

    Arthur Stollberger

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!