• aktualisiert:

    Bad Brückenau

    Bad Brückenau: Infizierter nach Fulda verlegt

    Ein am Coronvirus erkrankter Patient wurde in Bad Brückenau behandelt. Zwei weitere Verdachtsfälle werden versorgt. 67 Tests sind bereits durchgeführt worden.
    Symbolbild: Foto: Kay Nietfeld/dpa       -  Symbolbild: Foto: Kay Nietfeld/dpa
    Symbolbild: Foto: Kay Nietfeld/dpa

    In der Capio Franz von Prümmer Klinik werden aktuell zwei Patienten , die sich möglicherweise mit dem Coronavirus infiziert haben, behandelt. Ein Erkrankter wurde Ende vergangener Woche nach Fulda verlegt. Er wird beatmet.

    Der Grund für die Verlegung sei gewesen, dass in der Prümmer-Klinik zwei Patienten mit anderen Erkrankungen auf der Intensivstation liegen, erklärt Verwaltungsdirektorin Sabine Hein. Die gesamte Station hätte sonst isoliert werden müssen.

    Das Bad Brückenauer Krankenhaus hat inzwischen 67 Tests auf den Coronavirus durchgeführt. Zwölf Menschen wurden positiv getestet, bei 21 steht das Ergebnis noch aus (Stand 12.50 Uhr).

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Bad Kissingen-Newsletter!

    Ulrike Müller

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!