• aktualisiert:

    Bad Brückenau

    Bad Brückenau: Pizza Claudio schließt Mitte März

    Im März schließt ein gastronomischer Betrieb in der Ludwigstraße die Tür. Der Lieferservice Pizza Claudio ist vielen Menschen im Altlandkreis bekannt.
    Im Juni 2018 fieberte Salvatore Fusci  bei der Fußball-Weltmeisterschaft mit. Foto: Archiv/Ulrike Müller       -  Im Juni 2018 fieberte Salvatore Fusci  bei der Fußball-Weltmeisterschaft mit. Foto: Archiv/Ulrike Müller
    Im Juni 2018 fieberte Salvatore Fusci bei der Fußball-Weltmeisterschaft mit. Foto: Archiv/Ulrike Müller

    Seit über 40 Jahren verkauft Familie Fusci Pizzen in Bad Brückenau und Umgebung. Zuerst in einem Restaurant in der Bahnhofstraße und seit 1997 in einem Pizzaservice in der Ludwigstraße 33. Betreiber Salvatore Fusci beschließt nun, den Betrieb, den seine Eltern gegründet haben, am 15. März das letzte Mal zu öffnen. Der Grund: "Es ist unmöglich, heutzutage einen geeigneten Koch und Küchenpersonal zu finden", sagt Fusci.

    In den vergangenen zehn Jahren habe der gelernte Restaurantfachmann fünf bis sechs Köche beschäftigt, die "aber alle nicht lange durchgehalten haben". Deshalb stand Fusci oft alleine mit jungen Aushilfen in der Küche und bewältigte die Koch- und Küchenarbeit. Auch eine Anfrage beim Arbeitsamt habe nicht das erhoffte Ergebnis gebracht. Für den Pizzaservice arbeiten aktuell sechs Fahrer und Telefonisten.

    Gespräche über Nachfolge

    Ob es für den Pizzaservice ein komplettes Aus bedeutet, ist allerdings noch fraglich. "Aktuell führen wir Gespräche bezügliche einer Nachfolge für den Betrieb", lässt Fusci durchblicken. Auch für die persönliche Zukunft des Restaurantfachmannes ist bereits gesorgt. "Für mich geht es sehr positiv weiter." Weitere Details dazu möchte er nicht verraten.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Bad Kissingen-Newsletter!

    Julia Raab

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!