• aktualisiert:

    Unterebersbach

    Dank und Anerkennung bei der Ebersbacher Pfarrgemeinde

    Diakon Wolfgang Dömling  freute sich über neu gewählte und langjährige Mitglieder, die nach vielen Jahren aus der Kirchenverwaltung der Pfarrgemeinde Unter- und Oberebersbach ausgeschieden, beziehungsweise  neu eingetreten waren. Von links: Diakon Wolfgang Dömling, Jutta Friedel, Patricia Machwart, Katrin Jahn, Robert Gundalach, Kirchenpflegerin Susanne Voll, Thomas Olf, Wolfgang Müller und Josef Schmit. Foto: Manfred Mellenthin
    Diakon Wolfgang Dömling freute sich über neu gewählte und langjährige Mitglieder, die nach vielen Jahren aus der Kirchenverwaltung der Pfarrgemeinde Unter- und Oberebersbach ausgeschieden, beziehungsweise neu eingetreten waren. Von links: Diakon Wolfgang Dömling, Jutta Friedel, Patricia Machwart, Katrin Jahn, Robert Gundalach, Kirchenpflegerin Susanne Voll, Thomas Olf, Wolfgang Müller und Josef Schmit. Foto: Manfred Mellenthin

    Sein Dank galt einerseits für die jahrelange ehrenamtliche Arbeit der scheidenden Mitglieder der Kirchenverwaltung . Andererseits zollte er Anerkennung für die Personen, die sich zur Mitarbeit bei den kirchlichen Belangen in Ober- und Unterebersbach bereiterklärt hatten.

    In die Kirchenverwaltung gewählt

    Dömling informierte, dass Susanne Voll, Jutta Friedel, Katrin Jahn und Josef Schmitt in die Kirchenverwaltung gewählt wurden. Thomas Olf wurde in die Kirchenverwaltung berufen, zur Kirchenpflegerin wurde Susanne Voll bestellt, zur Kirchenrechnerin Kathrin Jahn.

    Diakon Dömling übermittelte den aufrichtigen Dank von Pfarrer Andreas Krefft an Robert Gundalach und Wolfgang Müller, die jeweils zwölf Jahre ehrenamtliche Arbeit im Kirchenvorstand leisteten, sowie an Patricia Machwart, die sechs Jahre aktiv war.

    Manfred Mellenthin

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Anmelden