• aktualisiert:

    Bad Kissingen

    Der einzig wahre Unfug

    TBC - Totales Bamberger Cabaret wollte die Welt retten und das Schäufele wird zum Weltkulturerbe.
    Unfug ohne zu verletzen - dafür stehen Michael A. Tomis, Georg Koeniger und Florian Hoffmann als TBC - Totales Bamberger Cabaret.Foto: Peter Klopf       -  Unfug ohne zu verletzen - dafür stehen Michael A. Tomis, Georg Koeniger und Florian Hoffmann als TBC - Totales Bamberger Cabaret.Foto: Peter Klopf
    Unfug ohne zu verletzen - dafür stehen Michael A. Tomis, Georg Koeniger und Florian Hoffmann als TBC - Totales Bamberger Cabaret.Foto: Peter Klopf

    "Der Abend wird echt fett - vergesst Sex, Drugs und Rock 'n" Roll - wir machen Kabarett ." Guter Unfug hat einen Namen: TBC - Totales Bamberger Cabaret. Als Retter des Abend-, Morgen- und Nachmittaglandes verbreiten die drei Spaßprediger Georg Koeniger, Michael A. Tomis und Florian Hoffmann, wie sie sagten, die Lehren des einzig wahren Unfugs: Sie, erklären das Schäufele zum Weltkulturerbe und treten Despoten wie Erdogan, Seehofer und Donald Trump mal kräftig in den Hintern. Während blutige Amateure wie Markus Söder , Sigmar Gabriel und die AfD billigen Unfug produzieren, kommt beim Totalen Bamberger Cabaret nur geprüfter Qualitätsquatsch auf die Bühne, behaupten die Drei im Bad Kissinger Kurtheater.

    Mit subtilem Humor, der auch manchmal etwas derb rüber kommt, ohne zu verletzen, zogen sie ihre Zuhörer in den Bann. Sie tanzen, singen und schauspielern und gehen ganz in ihren Rollen auf. Sie sind auch hinter der Bühne, im richtigen Leben, echte Spaßmacher, die mit ihren lockeren Sprüchen die Welt verbessern möchten. Ihre Prämisse ist der Witz, ihre Sprache ist der fränkische Dialekt. Nicht ohne Stolz sagten sie am Ende des Abends beim TBC-Abendgebet: "Ich bin ein Franke - Danke." Sie sprechen Themen an, ohne den Schuldigen oder die Problematik direkt beim Namen zu nennen. Doch jeder weiß, was gemeint ist. Wenn der Bürgermeisterkandidat von Strünsleinshausen von seinem Persönlichkeitscoach für die Wahlkampfveranstaltung vorbereitet wird, hat alles einen reellen Hintergrund und steht als Synonym für Geschehen in Deutschland oder der Welt. So wird vor "Überfremdung" durch den Zuzug von Oberpfälzern nach Franken - sprich Strünsleinshausen - gewarnt. Der Bubenstreich mit Krachern in den Kaugummiautomaten wird als Sprengstoffanschlag gewertet und die Forderung "Wir schließen die Grenzen für Oberpfälzer" gestellt. Mit spritzigen Wortspielen und unerwarteten Pointen, gingen sie gegen den weltweiten Wahnsinn an.

    Sie beklagen den Werteverfall in der Gesellschaft und zeigten im "Wertstoffhof", wie sie die althergebrachten Werte artgerecht entsorgten. Positive Werte, wie zum Beispiel die Aufnahme von Flüchtlingen, werden recycelt und ins Gegenteil, hier als "Asyltourismus" umgekehrt.

    In Bob's Videoblock konnten die Zuhörer auf überspannte Art erfahren, wie der heutige "Internet-Freak" eine neue Technik der Kommunikation erlernen kann - das Briefeschreiben. Dabei erklärte TBC was Papier ist und wie es verwendet wird, oder dass der Postbote ein Datenträger auf zwei Beinen sei.

    Die drei Künstler schafften es, die Zuhörer zu begeistern. Zwei Stunden lang hielten sie die Stimmung am Siedepunkt. Krönender Abschluss war aber Michael A. Tomis mit seiner Stimmenimitation bekannter Stars aus seiner Jugend und seinem Hinweis an die Jüngeren, sie könnten die Namen "googeln". Theo Lingen , Heinz Erhardt , Inge Meysel , als Ermittler am Tatort und Hans Moser als Zeuge. Tomis imitierte die Schauspieler täuschend echt und forderte Lachsalven heraus. Die drei Akteure zeigten Kabarett , wie es spannender nicht hätte sein können. Nichts war ihnen heilig. Auch derbe Sprüche, wie zum Thema Doping: "Du bist, wie du pisst" kamen nicht vulgär rüber. Das machte diese Veranstaltung zu einem besonderen Erlebnis.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Bad Kissingen-Newsletter!

    Peter Klopf

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!