• aktualisiert:

    Bad Kissingen

    Die Freibadsaison startet am Freitag

    Das Terrassenschwimmbad ist für die Eröffnung bereit.  Foto: Leonie Hauck
    Das Terrassenschwimmbad ist für die Eröffnung bereit. Foto: Leonie Hauck

    2,3 Millionen Euro wurden bis jetzt in die Sanierung des Terrassenschwimmbads gesteckt. Dafür wurden das Nichtschwimmer- und das Planschbecken saniert, die jetzt beide mit Edelstahl, statt mit Fliesen ausgekleidet sind. Außerdem wurde das Aktionsbecken abgerissen und in eine Liegefläche umgewandelt. Infolgedessen blieb der Nichtschwimmerbereich 2018 geschlossen, steht aber pünktlich zur Eröffnung am 10. Mai wieder für die Badegäste zur Verfügung. Um 9 Uhr wird das Schwimmbad offiziell von Bürgermeister Kay Blankenburg eröffnet.

    Alle Becken zur Verfügung

    Dieses Jahr wird nicht saniert, das heißt alle Becken können genutzt werden. "Im Moment laufen noch die letzten Abschlussarbeiten", erzählt Betriebsleiter Roland Bühner. Diese werden den laufenden Badebetrieb aber nicht beeinträchtigen, versichert Friederike Grell von der Stadt Bad Kissingen.

    Saniert werden müssen laut Plan allerdings noch das Sport- sowie das Sprungbecken, wofür weitere 2,1 Millionen Euro veranschlagt sind. "Zur Gegenfinanzierung sind Mittel aus dem Zukunftsinvestitionsprogramm der Bundesregierung "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur" eingeplant. Die Förderzusage steht noch aus", erklärt Friederike Grell. Solange diese Zusage noch nicht vorliegt, pausiert das Projekt Terrassenschwimmbad erst einmal. "Sollte die Zusage der Fördermittel erfolgen, ist eine Umsetzung nach der Freibadsaison 2019 angedacht."

    Saisonstart: Freitag, 10. Mai, 9 Uhr. Das Freibad ist in der Regel bis eine Woche vor Ende der Sommerferien geöffnet.

    Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 bis 19 Uhr.

    Samstag, Sonntag und Feiertage 8 bis 19 Uhr. Bei schönem Wetter bei Bedarf bis 20 Uhr.

    Leonie Hauck

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Anmelden