• aktualisiert:

    Waldfenster

    Drei Schwerverletzte bei Zusammenstoß

    Aus noch ungeklärter Ursache stießen zwei Autos auf der B286 zusammen.  Foto: Johannes Schlereth
    Aus noch ungeklärter Ursache stießen zwei Autos auf der B286 zusammen. Foto: Johannes Schlereth

    Drei Menschen aus dem Landkreis wurden bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße 286 zwischen Waldfenster und Platz schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei kam ein mit zwei Personen besetzter Mercedes aus Richtung Platz, geriet aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und stieß frontal mit einem Suzuki zusammen. Der 72-jährige Mercedes-Fahrer, sein 24-jähriger Beifahrer sowie der 61-Jährige am Steuer des Suzukis wurden schwer verletzt. Zwei wurden mit Hubschraubern in Krankenhäuser geflogen, ein Verletzter wurde in die Klinik gefahren. Die Strecke war mehrere Stunden komplett gesperrt, im Einsatz waren die "Helfer vor Ort" aus Burkardroth, die Feuerwehren Waldfenster , Platz und Geroda regelten den Verkehr und kümmerten sich um die Ölspur. rr/josch/pol

    Redaktion

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!