• aktualisiert:

    Bad Kissingen

    Experimentierkästen für das Jack-Steinberger-Gymnasium Bad Kissingen

    Zur Übergabe der Experimentierkästen trafen sich (hinten, von links) das Vorstandsmitglied der Stiftung des JSG,  Studiendirektor a. D. Hans Georg Kessler, Schulleiter  Markus Arneth, die Fachbetreuerin für  Chemie Studiendirektorin Birgit Eber, Stiftungsvorstand Prof. Dr. Nikolaus Fuchs, die Vorsitzende des Fördervereins Dr. Gudrun Heil-Franke und Chemie-Seminarlehrer   Dr. Frank Orlik sowie (vorne, von links) die Abiturienten Stefan Nieland und  Sonja Hofmann. Jannik Kiesel
    Zur Übergabe der Experimentierkästen trafen sich (hinten, von links) das Vorstandsmitglied der Stiftung des JSG, Studiendirektor a. D. Hans Georg Kessler, Schulleiter Markus Arneth, die Fachbetreuerin für Chemie Studiendirektorin Birgit Eber, Stiftungsvorstand Prof. Dr. Nikolaus Fuchs, die Vorsitzende des Fördervereins Dr. Gudrun Heil-Franke und Chemie-Seminarlehrer Dr. Frank Orlik sowie (vorne, von links) die Abiturienten Stefan Nieland und Sonja Hofmann. Jannik Kiesel

    Dank einer großzügigen finanziellen Unterstützung durch die Stiftung des Jack-Steinberger-Gymnasiums sowie der Sparkasse Bad Kissingen konnte die Fachschaft Chemie am Jack-Steinberger-Gymnasium 16 neue Elektrochemie-Experimentierkästen anschaffen. Die hochwertige Ausstattung n ermöglicht es den Schülern, sicher zu experimentieren und unterstützt die fachpraktische Ausbildung der Chemiereferendare am Jack-Steinberger-Gymnasium.

    Redaktion

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!