• aktualisiert:

    Bad Kissingen

    Feueralarm: Einsatz am Kissinger Marktplatz

    Das Aufgebot am Bad Kissinger Marktplatz war am Donnerstagmorgen groß: In einem Hintergebäude brannte es.
    Feuerwehrleute durchkämmten das Gebäude am Marktplatz und brachten Aktenordner zum Löschen nach draußen.Kerstin Väth       -  Feuerwehrleute durchkämmten das Gebäude am Marktplatz und brachten Aktenordner zum Löschen nach draußen.Kerstin Väth
    Feuerwehrleute durchkämmten das Gebäude am Marktplatz und brachten Aktenordner zum Löschen nach draußen.Kerstin Väth

    Die Alarmierung erfolgt kurz vor 10 Uhr. Die Feuerwehr rückte mit 22 Einsatzkräften an, um das Feuer zu löschen. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte es in einem Büroraum hinter einen Ladengeschäft. Unter Atemschutz ging die Freiwillige Feuerwehr Bad Kissingen in das Gebäude und löschte den Brand ab. Anschließend wurde das Brandgut, hauptsächlich glimmende Ordner und verkohlte Geräte, ins Freie gebracht und das Gebäude mit zwei Hochdrucklüftern entraucht.

    Das Rotkreuz war mit fünf Mann vor Ort und stellte eine Absicherung für die Feuerwehr die mit 22 Mann vor Ort war sicher. Die Polizei war zur Ermittlung der Brandursache im Einsatz. Das Aufgebot an Feuerwehrfahrzeugen zog die neugierigen Blicke der Passanten auf sich. Zum einen könne man bei der Alarmierung nicht einschätzen, wie groß der Brand ist, erläuterte Kommandant Harald Albert auf Nachfrage dieser Zeitung vor Ort. Zum anderen könne man wegen der Corona-Pandemie nicht alle Fahrzeuge voll besetzen, sodass immer ein Fahrzeug mehr vor Ort ist, um alle Feuerwehrleute an den Brandherd zu bringen. Die Brandursache sei noch unklar, man gehe jedoch von einem technischen Defekt aus, informierte er. Auch die Schadenshöhe stand bis Redaktionsschluss noch nicht fest.

    Weitere Einsätze

    Um 13.47 Uhr erfolgte der nächste Einsatz für die Feuerwehr Bad Kissingen . Sie wurde zu einer akuten Türöffnung in einen Stadtteil alarmiert.

    Bei der Rückfahrt kam um 14.39 Uhr der nächste THL-Einsatz. Auf der Südbrücke qualmte ein Fahrzeug. Der Rauch kam von einer defekten Fahrzeugkupplung. Die Feuerwehr schob das Fahrzeug auf Seite damit der Verkehr wieder fließen konnte.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Bad Kissingen-Newsletter!

    Kerstin Väth

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!