• aktualisiert:

    Bad Kissingen

    Frauenpower in der Bäckerei

    In der Bad Kissinger Bäckerei Peter Schmitt waren fünf Schülerinnen am Girls' Day zu Gast.
    Die Schülerinnen beim Girls' Day in der Bäckerei Schmitt.  Foto: Christine Weißenberger
    Die Schülerinnen beim Girls' Day in der Bäckerei Schmitt. Foto: Christine Weißenberger

    Am Donnerstag wurde die Frauenquote in den Produktionshallen der Bad Kissinger Bäckerei Peter Schmitt deutlich erhöht, als fünf Mädels im Alter zwischen elf und 13 Jahren in das Bäckerhandwerk schnupperten. Das Ganze fand im Rahmen des diesjährigen Girls ' Day statt, der bereits seit 2001 jungen Mädchen ermöglicht, Berufe auszuprobieren, in denen ihr Geschlecht kaum vertreten ist. Das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend und das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördern diesen Tag. Allein 2019 gab es 99 743 Plätze in den verschiedensten von Männern dominierten Jobs wie Informatiker, Industriemechaniker, Elektroniker, Chemiker oder eben Bäcker.

    In der Produktion der Bäckerei Schmitt durften die fünf jungen Damen in der Feingebäckabteilung das Bäckerhandwerk hautnah erleben. Dazu gehörte, aus bereits gefüllten Teiglingen fertige Nusshörnchen zu machen. Die Teiglinge wurden angefeuchtet, in eine Wanne mit geschnittenen Nüssen gelegt, angedrückt, auf das Backblech abgesetzt und hier in die typische Halbkreisform gebracht. Weiterhin durften die Jugendlichen Laugenkastanien, Kornschmitts und Bratwürste im Teigmantel vom Band auf Dielen absetzen oder Teige zum Ausrollen in die Maschine geben.

    In den gut drei Stunden erhielten sie so einen kurzen Einblick in die Welt des Bäckers - und der kam besonders gut an. "Das macht mehr Spaß als Schule", so Eva. Sie möge es generell, mit Teig zu arbeiten und daraus etwas Leckeres zu machen. Auch Michele war begeistert: "Ich habe es mir ganz anders vorgestellt, aber es ist echt toll hier." Im Anschluss an die Arbeit gab es natürlich noch leckere belegte Brötchen aus der Snackabteilung und Informationen zur Bäckerei Peter Schmitt und den vorhandenen Ausbildungsberufen. Bei einem kleinen Quiz konnten die Damen dann beweisen, wie gut sie aufgepasst hatten.

    Ob die fünf tatsächlich den Bäckerberuf einschlagen werden, wird sich zeigen. An diesem Tag wurde zumindest schon mal der Grundstein gelegt und in einen Beruf hineingeschnuppert, auf den sie vielleicht nicht als erstes gekommen wären. Die Bäckerei Peter Schmitt und Geschäftsführer Johannes Schmitt haben sich gefreut, den Mädchen ihr täglich' Brot zeigen zu können und freuen sich, wenn sie auch in Zukunft jungen Heranwachsenden das Bäckerhandwerk schmackhaft machen können.

    Wer Interesse an einem Praktikum oder einer Ausbildung bei der Bäckerei Peter Schmitt in Bad Kissingen hat, kann sich unter www.baecker-schmitt.de/karriere informieren.

    Redaktion

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!