• aktualisiert:

    Oerlenbach

    Frontalcrash in Unterfranken: Auto überschlägt sich und bleibt nach 90 Metern auf dem Dach stehen

    Am Dienstagmorgen ereignete sich auf der Staatsstraße 2445 bei Oerlenbach ein Unfall, bei dem eine Person schwer und ein...

    Am Dienstagmorgen, gegen 6.15 Uhr, ereignete sich laut PI Bad Kissingen auf der Staatsstraße St 2445 ein Unfall, bei dem eine Person schwer und eine leicht verletzt wurde. Es entstand ein Sachschaden von circa 7.500 Euro entstand.


    Schwerer Unfall im Kreis Bad Kissingen: Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

    Ein 20-jähriger Autofahrer geriet aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug eines 51-Jährigen zusammen. Das Fahrzeug des Unfallverursachers geriet daraufhin ins Schleudern, überschlug sich und kam etwa 90 Meter entfernt im Graben, auf dem Dach liegend, zum Stehen. Das entgegenkommende Fahrzeug geriet ebenfalls ins Schleudern und kam im Graben zum Stehen.


    Ersthelfer befreien Unfallverursacher aus dem Auto


    Ein am Unfall nicht beteiligter Fahrzeugführer konnte mit weiteren Ersthelfern den jungen Mann aus dem Fahrzeug befreien. Dieser kam mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber nach Erstversorgung an der Unfallstelle in die Uni-Klinik nach Würzburg. Der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs kam mit leichten Verletzungen in ein Bad Kissinger Krankenhaus.

    Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren vor Ort und übernahmen die Erstversorgung sowie die Vollsperrung. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt, waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.


    Polizeiinspektion Bad Kissingen bittet um Zeugenhinweise


    Die Polizeiinspektion Bad Kissingen bittet unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490 um Hinweise von weiteren Zeugen , die den Unfall beobachten konnten.

    Mit 2 Promille: Autofahrer fährt Radfahrer in Bad Kissingen über den Haufen und flüchtet - schwer verletzt
    Redaktion

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!