• aktualisiert:

    Sandberg

    Fußballmeister: Eintrag ins Goldene Buch der Gemeinde

    Die Meisterschaft der Mannschaft "SG Sandberg I und Waldberg II" in der  A-Klasse wurde mit einem Eintrag in das Goldene Buch der Gemeinde  Sandberg gebührend gewürdigt. Das Bild zeigt die Spieler,  Bürgermeisterin Sonja Reubelt mit Spielertrainer Florian Knüttel  (sitzend) und dem Vorsitzenden Christian Gleißner (rechts). Foto: Marion  Eckert
    Die Meisterschaft der Mannschaft "SG Sandberg I und Waldberg II" in der A-Klasse wurde mit einem Eintrag in das Goldene Buch der Gemeinde Sandberg gebührend gewürdigt. Das Bild zeigt die Spieler, Bürgermeisterin Sonja Reubelt mit Spielertrainer Florian Knüttel (sitzend) und dem Vorsitzenden Christian Gleißner (rechts). Foto: Marion Eckert

    Bereits zum zweiten Mal trug sich die Mannschaft des FC Sandberg in das Goldene Buch der Gemeinde ein. Nach dem  Aufstieg von der B-Klasse Rhön 1 in die A-Klasse vor zwei Jahren, konnte das Team nun erneut die Meisterschaft feiern. Bürgermeisterin Sonja Reubelt freute sich über den Erfolg der Spieler und lud zu einem kleinen Umtrunk und der Würdigung mit dem Eintrag in das Goldene Buch ein. 

    Viele Fußballer der Mannschaft "SG Sandberg I und Waldberg II" waren schon vor zwei Jahren mit dabei und freuten sich, dass ihnen nun erneut diese Ehre zu teil wurde. Sonja Reubelt hatte das Goldene Buch vor zwei Jahre neu angeschafft und bisher befinden sich neben den Fußballern nur das Stifterehepaar Schmidt, das für das Dorfgemeinschaftshaus in Langenleiten eine Million Euro spendete, sowie Bischof em. Friedhelm Hofmann , der anlässlich der neuen Orgel in Kilianshof weilte, in dem Ehrenbuch.

    "Es ist ganz bewusst besonderen Anlässen für Bürger, Vereine und Gäste vorgesehen", hob Reubelt hervor. Es sei ein Zeichen der Wertschätzung für besondere Leistungen und Verdienste und soll  zukünftigen Generationen als Erinnerung dienen." Der Vorsitzende des FC Sandberg , Christian Gleißner, und Spielertrainer Florian Knüttel freuten sich ebenfalls über die Auszeichnung , die die Bürgermeisterin den Spielern und dem Verein zukommen ließ. Im Anschluss an den Eintrag in das Goldene Buch der Gemeinde Sandberg und einen dazugehörigen Sektempfang ging die Feier im Sportheim weiter.

    Marion Eckert

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Anmelden