• aktualisiert:

    Hammelburg

    Hammelburg: Fahrrad- und Motorradfahrer kollidieren - beide kommen schwerverletzt ins Krankenhaus

    In Hammelburg im Landkreis Bad Kissingen geriet ein Radfahrer mit seinem E-Bike auf die Fahrbahn. Ein Motorradfahrer konnte nicht mehr ausweichen.
    Verkehrsunfall       -  Ein Motorradfahrer konnte einem E-Bike-Fahrer nicht mehr ausweichen, als dieser beim Anfahren ins Straucheln geriet. Symbolfoto: KOKALA VIEW/Adobe Stock
    Ein Motorradfahrer konnte einem E-Bike-Fahrer nicht mehr ausweichen, als dieser beim Anfahren ins Straucheln geriet. Symbolfoto: KOKALA VIEW/Adobe Stock

    Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagnachmittag (17.05.2020) gegen 15:45 Uhr in Hammelburg im Landkreis Bad Kissingen. Der Fahrer eines E-Bikes war auf der Staatsstraße 2294 von Hammelburg kommend in Fahrtrichtung Lager Hammelburg unterwegs und geriet beim Anfahren ins Straucheln, teilte die Polizeiinspektion Hammelburg mit. Dadurch kam er auf die Fahrbahn.

    Der Fahrer eines sich nähernden Motorrads versuchte noch auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. 
    Beide Männer wurden schwerverletzt mit einem Rettungshubschrauber in das Uniklinikum nach Würzburg geflogen.

    E-Biker gerät ins Straucheln: Motorradfahrer kann nicht mehr ausweichen

    Die Straße musste für die Dauer des Einsatzes komplett gesperrt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 17.000 Euro.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Bad Kissingen-Newsletter!

    Redaktion

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!