• aktualisiert:

    Bad Kissingen

    Historischer Wasserwagen im Rosengarten

    Max II. und Ludwig III. (Lars Streiberger und Ludwig Büchner) zeigen sich am Wasserwagen im Rosengarten ebenso interessiert wie die zahlreichen Kurgäste. Foto: Peter Rauch
    Max II. und Ludwig III. (Lars Streiberger und Ludwig Büchner) zeigen sich am Wasserwagen im Rosengarten ebenso interessiert wie die zahlreichen Kurgäste. Foto: Peter Rauch

    Vor rund 100 Jahren gehörte dieses Gefährt zum Bild im Kur- und Rosengarten.

    Die Wege waren damals nur mit feinem Splitt bedeckt und staubten, gerade bei guter Witterung, beträchtlich. Also kein Wunder, dass die damals fortschrittliche Kurverwaltung einen solchen Wagen anschaffte - zumal damit auch der angrenzende Grünstreifen gegossen werden konnte.

    Mit Fußpedalen können verschiedene Wasser spendende Düsen in Aktion gesetzt werden, so dass bei Bedarf fünf bis sechs Meter breit gewässert werden kann. Peter Krug in Uniform seiner königlichen Hoheit, Prinzregent Luitpold von Bayern , gab den zahlreichen Zuschauern eine kurze Einführung zum Wasserwagen, der unter seiner Ägide die Kurwege in Bad Kissingen befuhr. Mitgebracht hatte er zudem einige historische Persöhnlichkeiten, die beim Rakozcyfest auftreten werden.

    Peter Rauch

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Anmelden