• aktualisiert:

    Bad Brückenau

    Kinder aus der Kurstadt und Umgebung malen am Riesenbild mit

    Gemälde waren auf der Radrennbahn ausgebreitet.  Foto:  Peter Hufer
    Gemälde waren auf der Radrennbahn ausgebreitet. Foto: Peter Hufer

    Viele kleine Maler haben etwas ganz großes geschaffen: Das größte selbstklebende Bild der Welt.

    Mit selbstklebenden Malrollen wurde auf einer Fläche von 1000 Quadratmetern Anfang November auf der Radrennbahn im Sportforum in Kaarst das größte selbstklebende Bild der Welt ausgestellt. Bemalt wurden die Rollen seit Mai von Kindergärten , Grundschulen und Einrichtungen für Menschen mit Behinderung unter dem Motto. "Ich male mir die Welt, wie sie mir gefällt".

    150 Rollen aus der Kurstadt

    Initiator des Projekts war Peter Hufer aus Bad Brückenau . Aus Bad Brückenau und Umgebung haben sich 13 Kindergärten und Grundschulen beteiligt und über 150 Malrollen mit einer Länge von vier Meter und 30 Zentimetern Breite gestaltet. Am 3. November sind dann 950 Malrollen auf die Rennbahn des Velodroms auf einer Fläche von 1000 Quadratmetern aufgeklebt worden.

    Für das Aufkleben der Malrollen haben 15 Personen zwei Tage benötigt. Als Kletterer war auch Jürgen Lang aus Bad Brückenau bei dem gemeinnützigen Projekt im Einsatz. Die einzelnen Rollen wurden gegen eine Spende abgegeben. Der Erlös von über 2000 Euro kommt der Kinderhilfsorganisation terre des hommes zugute.

    Das Projekt ist beim Guinnessbuch der Weltrekorde angemeldet. Es wurde einiges geboten: Eine Big Band hat in der Zeit von 10 Uhr bis 13 Uhr musikalische Highlights dargeboten, es wurden Ballontiere geknotet, die Kinder mit Glitzer Tattoos verschönert, mit Knete gebastelt, Kinderhocker bemalt und "Regenmacher" gebastelt. Die Aktion hat allen Beteiligten - vor allem auch den Kindergärten - eine Riesenfreude bereitet, teilt Hufer mit.

    Redaktion

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Anmelden