• aktualisiert:

    Euerdorf

    Kunst geht auch in Euerdorf fremd

    "Kunst geht fremd", heißt das Erfolgsprojekt, bei dem unterfränkische Museen Kunstobjekte für einen gewiesen Zeitraum tauschen.
    Museum in Euerdorf Foto:  Doris Bauer       -  Museum in Euerdorf Foto:  Doris Bauer
    Museum in Euerdorf Foto: Doris Bauer

    Auch das Museum "Terra Triassica" beteiligt sich daran. Dazu lädt die Marktgemeinde mit Bürgermeister Peter Bergel zur Vernissage am Mittwoch, 22. Juli, ab 19 Uhr in den Museumsgarten ein.

    Thomas Schauerte , Direktor der Museen der Stadt Aschaffenburg , wird das Kunstobjekt, das unter dem diesjährigen Motto "Farbe bekennen" steht, vorstellen. "Was dies genau sein wird, wird noch nicht verraten", bemerkt Museumsleiterin Martina Wilm-Kiesel zur Überraschung geheimnisvoll, weist aber bereits jetzt darauf hin: "Passend zum Tauschobjekt haben sich die jüngsten Einwohner der Marktgemeinde im ,Haus für Kinder' und die Schüler der Einhard-Grundschule Euerdorf Gedanken gemacht, die es in einer Begleitausstellung zu bewundern gilt."

    Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Museum nach den geltenden Kriterien des Infektionsschutzgesetzes beziehungsweise nach den Vorgaben des Freistaates statt.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Bad Kissingen-Newsletter!

    Doris Bauer

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!