• aktualisiert:

    Oerlenbach

    Neue Ehrenmitglieder bei den Kleintierzüchtern

    Der Kleintierzuchtverein Oerlenbach und Umgebung zeichnet treue Mitglieder aus.
    Erwin Servatius, Herbert Reichert, Gerald Seidl und der Vorsitzende des Kleintierzuchtvereins Oerlenbach, Jürgen Günder, stellen sich zum Ehrungsfoto auf.Foto: Andreas Lomb
    Erwin Servatius, Herbert Reichert, Gerald Seidl und der Vorsitzende des Kleintierzuchtvereins Oerlenbach, Jürgen Günder, stellen sich zum Ehrungsfoto auf.Foto: Andreas Lomb

    Der Kleintierzuchtverein Oerlenbach und Umgebung wurde 1966 gegründet. Viele Mitglieder haben dem Verein langjährige Treue bewiesen und Engagement gezeigt. Der Vorstand ernannte daher bei der Mitgliederversammlung besonders verdiente Mitglieder zu Ehrenmitgliedern.

    Gerald Seidl war eines der elf Gründungsmitglieder und blieb dem Verein auch treu, als er für längere Zeit aus Oerlenbach weg war. Wilhelm Ortmann trat dem Verein 1967 bei und war als Zuchtwart und Schriftführer aktiv. Erwin Servatius, der seit 1970 Mitglied ist, war immer zur Stelle, wenn eine Aufgabe im Verein zu erledigen war. Ob Gockelfest oder Vereinsschauen, auf ihn konnte der Verein sich verlassen.

    Meistertitel

    Herbert Reichert gehört dem Verein seit 1974 an und war erfolgreich in der Zucht der Antwerpener Bartzwerge, die mit dem Titel des Bayerischen und des Deutschen Meisters belohne wurde. Bei Schauen und als Kassenprüfer unterstützte er den Verein. Der Vorsitzende Jürgen Günder gratulierte den neuen Ehrenmitgliedern und überreichte ihnen Urkunden.

    Andreas Lomb

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!