• aktualisiert:

    Euerdorf

    Neue Einrichtungsleiterin im Seniorenhaus Euerdorf

    Regina Moritz ist die neue Einrichtungsleiterin im Seniorenhaus Euerdorf. Sie folgt auf Susanne Binder.
    Susanne Binder, bisherige Einrichtungsleiterin des Seniorenhauses Euerdorf, und Stiftungsvorstand Marco Schäfer bei der Verabschiedung.  Foto: Martin Pfeuffer       -  Susanne Binder, bisherige Einrichtungsleiterin des Seniorenhauses Euerdorf, und Stiftungsvorstand Marco Schäfer bei der Verabschiedung.  Foto: Martin Pfeuffer
    Susanne Binder, bisherige Einrichtungsleiterin des Seniorenhauses Euerdorf, und Stiftungsvorstand Marco Schäfer bei der Verabschiedung. Foto: Martin Pfeuffer

    Sympathisch, dynamisch und sehr klar wirkte Regina Moritz, als sie in den vergangenen Tagen an ihrem neuen Arbeitsplatz erschien. Das sind Eigenschaften, die mit ihrem Stellenprofil übereinstimmen. Denn Regina Moritz ist die neue Einrichtungsleiterin im Seniorenhaus Euerdorf . Die 52-Jährige folgt Susanne Binder an die Spitze der kleinsten Pflegeeinrichtung der Carl von Heß'schen Sozialstiftung mit Sitz in Hammelburg.

    "Es fällt mir nicht gerade leicht, von den Bewohnern, den Mitarbeitern und den Angehörigen Abschied zu nehmen. Allerdings hatte ich aus familiären Gründen den Wunsch, mich innerhalb der Carl von Heß'schen Sozialstiftung zu verändern", berichtet die scheidende Einrichtungsleiterin Susanne Binder, die seit Anfang April das interne Qualitätsmanagement der Stiftung verstärkt.

    "Wir danken Frau Binder für die Zusammenarbeit und freuen uns, dass sie uns mit dem Wechsel in das Qualitätsmanagement unserer Stiftung als Mitarbeiterin erhalten bleibt", würdige Marco Schäfer, Stiftungsvorstand der Carl von Heß'schen Sozialstiftung, Susanne Binder bei ihrem Abschied.

    Als neue Leiterin begrüßte Marco Schäfer Regina Moritz. Dass "ein Job in der Pflege" ihr beruflicher Traum ist, wusste die gebürtig aus dem Allgäu stammende Mutter zweier Kinder bereits mit 16 Jahren.

    "Mein Vater war der Meinung, dass ich keinen Beruf mit Arbeitszeiten im Schichtdienst erlernen sollte, und daher wurde ich Finanzbuchhalterin. Erst rund zehn Jahre später erfüllte ich mir meinen Wunsch und absolvierte eine Ausbildung zur examinierten Pflegefachkraft", erzählt Regina Moritz.

    In ihrem Werdegang folgten berufliche Stationen in der Altenpflege. Während dieser Zeit schloss die Wahl-Bad Kissingerin eine Weiterbildung nach der anderen ab, bis sie schließlich die Qualifikation zur Einrichtungsleiterin erlangte. "Es ist der Kontakt zu den Senioren und die Tatsache, diese Menschen auf ihrem letzten Lebensabschnitt begleiten zu können, die mich an der Pflege als Berufsbild so beeindrucken", resümiert die passionierte Hundehalterin über ihren Berufswunsch.

    Klare Strukturen und auch der enge Kontakt zu allen Beteiligten ist der Einrichtungsleiterin wichtig. "Ich habe mich für den Wechsel ins Seniorenhaus Euerdorf entschieden, da ich in der Nähe zu den Menschen, aufgrund der überschaubaren Einrichtungsgröße, großes Potenzial sehe. Ich möchte die Sorgen und Nöte der Bewohner, Angehörigen und Mitarbeiter mitbekommen und gleichzeitig als Praktikerin in der Pflege, aber auch als Managerin des Hauses da sein. Als kleines Nebenprojekt freue ich mich darauf, diesen wundervollen Garten zu verschönern", so Regina Moritz über ihre Vorstellungen und ihre zukünftige Arbeit im Seniorenhaus Euerdorf .

    Seit 1. April ist Regina Moritz unter  Tel.:  09704/601790  und einrichtungsleitung@seniorenhaus-euerdorf.de zu erreichen. Weitere Informationen zum Seniorenhaus Euerdorf gibt es im Internet unter www.seniorenhaus-euerdorf.de red

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Bad Kissingen-Newsletter!

    Redaktion

    Kommentare (1)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!