• aktualisiert:

    Bad Kissingen

    Proben für Theaterstück

    Die Nachwuchsschauspieler der Realschule Bad Kissingen freuen sich, das Stück "Ronja Räubertochter" präsentieren zu dürfen.
    Noch wird für die Aufführung des Theaterstücks an der Realschule in Bad Kissingen fleißig geprobt.  Foto: Barbara Kraus       -  Noch wird für die Aufführung des Theaterstücks an der Realschule in Bad Kissingen fleißig geprobt.  Foto: Barbara Kraus
    Noch wird für die Aufführung des Theaterstücks an der Realschule in Bad Kissingen fleißig geprobt. Foto: Barbara Kraus

    Zu den Besonderheiten an der Realschule Bad Kissingen gehört die Einrichtung von Musiktheaterklassen in der Unterstufe. Nachdem die 6. Klasse ihren diesjährigen Auftritt bereits erfolgreich absolviert hat, steht nun in der kommenden Woche die Aufführung der "Kids-on-Stage" Klasse 5d bevor. Nach monatelangen Proben ist es endlich soweit. Die Nachwuchsschauspieler freuen sich, ihrem Publikum das Stück "Ronja Räubertochter" nach dem Kinderbuchklassiker von Astrid Lindgren präsentieren zu dürfen.

    Vieles gab es im Vorfeld zu bewältigen: So mussten zunächst die Rollen verteilt, Kostüme ausgesucht und das Bühnenbild gebaut werden. Im Anschluss daran wurden die einzelnen Szenen und Lieder schrittweise im Deutsch-, Kunst- und Musikunterricht eingeübt. Sprachliche Feinheiten und schauspielerische Details standen dabei im Vordergrund und wurden immer weiter verbessert.

    Kurz vor der Aufführung gibt es noch immer viel zu tun: Vor allem sind die Laufwege auf der Bühne einzustudieren, auch der Umgang mit der notwendigen Bühnentechnik will geübt sein. Da bei allen beteiligten Schülerinnen und Schülern in den vergangenen Wochen großer Einsatz erkennbar war, würden sie sich über ausgeprägtes Interesse an ihrer Aufführung sehr freuen.

    Aufgeführt wird das Theaterstück am Mittwoch, 29. Mai, und Freitag, 31. Mai, jeweils um 19 Uhr in der Aula der Realschule. Der Eintritt ist frei. red

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Bad Kissingen-Newsletter!

    Redaktion

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!