• aktualisiert:

    Mitgenfeld

    Rauchverschluss für die Feuerwehr Breitenbach-Mitgenfeld

    Zweiter Kommandant Holger Börner (von links), Frau Seubert (Versicherungskammer Bayern),Kommandant Michael Greger und zw...

    Ziel der Feuerwehren ist es, möglichst wenig Schaden beim Löschen zu verursachen. Darauf zielt auch ein Projekt der Versicherungskammer Bayern ab: Sie stattet derzeit zahlreiche Feuerwehren mit einem so genannten mobilen Rauchverschluss aus. Damit können die Wehren verhindern, dass sich Brandrauch in Gebäuden ausbreitet und Schäden verursacht.
    Die Feuerwehr geht bei Brandeinsätzen in mehrgeschossigen Gebäuden meist über den Treppenraum vor. Hierbei besteht die Gefahr, dass durch das erforderliche Öffnen von Türen der wichtigste Rettungsweg für fliehenden Menschen infolge von Rauchausbreitung gefährdet wird. Mit einem mobilen Rauchverschluss lassen sich rauchfreie Treppenräume als Rettungsweg für die Selbst- und Fremdrettung sicherstellen, Rauchgasvergiftungen vermeiden, kritische Einsatzsituationen entschärfen und umfangreiche Sachschäden verhindern.
    Ein weiterer Vorteil ist laut Versicherungskammer, dass die Gefährdung der Einsatzkräfte durch mögliche Stichflammen beim Öffnen von Türen erheblich reduziert wird.
    Seit dem Jahr 2008 hat die Versicherungskammer nach eigenen Angaben bayernweit mehr als 2700 mobile Rauchverschlüsse verteilt. Bei einem Stückpreis von mehr als 450 Euro wurden somit bereits mehr als eine Million Euro in die zusätzliche Sicherheit investiert.


    Nun überreichte eine Vertreterin der Versicherungskammer auch den beiden Kommandanten der freiwilligen Feuerwehr Breitenbach-Mitgenfeld einen mobilen Rauchverschluss. Zweiter Bürgermeister Karl Ziegler von der Gemeinde Oberleichtersbach bedankte sich bei Frau Seubert von der Versicherungskammer für die großzügige Spende und wünschte dem Kommandanten Michael Greger und seinem Stellvertreter Holger Börner viele Übungen, aber wenige Einsätze mit dem mobilen Rauchverschluss.
      Ingeborg Morschhäuser

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)


      Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de?
      Dann jetzt gleich hier registrieren.