• aktualisiert:

    Hammelburg

    Schmankerl, Musik und gute Stimmung

    DerFC Hammelburg feiert vom 12. bis 15. Juli auf dem Marktplatz.
    Stimmung, Wein und gute Laune sind Trumpf beim Hammelburger Weinfest.  Foto: Archiv Winfried Ehling       -  Stimmung, Wein und gute Laune sind Trumpf beim Hammelburger Weinfest.  Foto: Archiv Winfried Ehling
    Stimmung, Wein und gute Laune sind Trumpf beim Hammelburger Weinfest. Foto: Archiv Winfried Ehling

    Zum 55. Mal jährt sich das vom FC Hammelburg ausgerichtete Weinfest auf dem Marktplatz. Vier Tage - vom 12. bis einschließlich 15. Juli - feiern die Kicker gemeinsam mit ihren Gästen in der "guten Stube" der Saalestadt bei Wein , Musik, guter Stimmung und fränkischen Schmankerln.

    Der Festbetrieb startet am Freitag um 18.30 Uhr mit der Gruppe "FeieraBänd" zu einer breiten Auswahl edler Tropfen der heimischen Weinbaubetriebe . Beteilitgt sind die Weingüter Müller, Ruppert, Plewe, Schäfer, Hümmler sowie aus dem Privatweingut Schloss Saaleck (Lange) und dem Winzerkeller. Auch Biertrinker kommen zu ihrem Recht mit dem Ausschank von Fass- und alkoholfreiem Weißbier.

    Die offizielle Eröffnung des Hammelburger Weinfestes erfolgt am Samstag um 20 Uhr durch Bürgermeister Armin Warmuth , den FC-Vorsitzenden, Andreas Ruppert und Weinprinzessin Annika Kuchenbrod. Parallel zum Weinfest findet am Samstag in der Elotail-Lounge (Siehe Seite 11) im Garten des Kellereischlosses eine Elektro-Cocktail-Party statt. Für Musik sorgt auch am Samstag wieder die "FeieraBänd".

    Die "Böhmische Gruppe" der Hammelburger Stadtkapelle sorgt dann am Sonntag für musikalische Unterhaltung. Der FC serviert ab 11.30 Uhr Mittagessen. Der Samstag- und Sonntagnachmittag locken zudem mit Kaffee und hausgebackenen Kuchen und Torten . Schon eine Tradition ist am abschließenden Montag, 15. Juli, das Kesselfleischessen ab 17.30 Uhr. Beim Festausklang sorgt das Duo "Con Brio" für die Musik.heg

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Bad Kissingen-Newsletter!

    Winfried Ehling

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!