aktualisiert:

Hammelburg

Schwammspinner als Gefahr für den Stadtwald

So sehen die Eier des Schwammspinners aus, die in einem namensgebenden, schwammartigen Gewebe stecken. Foto: Arkadius Gu...

Im Frühsommer wurden Waldbereiche bei Unter- und Obererthal aus der Luft mit einem Insektizid besprüht, um den Befall mit Schwammspinnerraupen einzudämmen. Die Diskussion, ob das Insekt bekämpft werden soll oder nicht, wird die Stadträte in den kommenden Jahren wohl häufiger beschäftigen.

Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen