• aktualisiert:

    Hammelburg

    Simulator statt Schule

    Girls' Day in der Fahrschule: Nathalie, Emma und Lucy verbrachten einen interessanten Tag in der Fahrschule. Unser Foto zeigt sie mit Sabine Gehrung. Foto: Michael Gehring
    Girls' Day in der Fahrschule: Nathalie, Emma und Lucy verbrachten einen interessanten Tag in der Fahrschule. Unser Foto zeigt sie mit Sabine Gehrung. Foto: Michael Gehring

    Statt Schule durften drei Jugendliche aus dem Landkreis bei der Fahrschule M. Gehring einen informativen und interessanten Tag verbringen. Im Rahmen des Girls ' Day lernten die Mädchen den Beruf des Fahrschullehrers näher kennen. Auf der Agenda stand neben dem Fahrsimulator auch ein Besuch aller notwendigen Ämter und Stellen, die zum Erwerb eines Führerscheins notwendig sind. So ging es zum TÜV , wo die theoretischen Prüfungen stattfinden, zum Einwohnermeldeamt und zur Führerscheinstelle. Bevor die Jugendlichen an einer Fahrstunde mit Fahrschülern teilnahmen, wurden sie über die bevorstehenden Lektionen informiert. "Der Beruf eines Fahrschullehrers ist sehr vielseitig. Es war ein toller Tag dort und besonders schön war, dass sich Sabine und Michael Gehring so viel Zeit für uns und unsere Fragen genommen haben", erklärte Teilnehmerin Lucy.

    Doris Bauer

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!