• aktualisiert:

    Bad Kissingen

    "The Swag Family" sind weiter auf Erfolgskurs

    "The Swag Family", das Hip-Hop-Meisterschaftsteam des ADTV-Tanzstudio Drosd-Tessari Bad Kissingen /Bad Neustadt belegte erste Plätze.
    1. Platz für 'LIL'SWAG' in der Kategorie 'Junioren Formation'.       -  1. Platz für 'LIL'SWAG' in der Kategorie 'Junioren Formation'.
    1. Platz für "LIL'SWAG" in der Kategorie "Junioren Formation".

    "The Swag Family", das Hip-Hop-Meisterschaftsteam des ADTV-Tanzstudio Drosd-Tessari Bad Kissingen /Bad Neustadt ist weiter auf Erfolgskurs: Sieben Mal belegten sie Platz 1 beim 2. TAF Dance Alliance Cup in München.

    Bereits im vergangenen Jahr bestritt die Gruppe beim TAF (The Actiondance Federation) Dance Alliance Cup in München ein erfolgreiches Turnier. In diesem Jahr startete "The Swag Family" mit einem noch größeren Tänzeraufgebot. Motiviert durch die Erfolge der letzten Monate gelang es ihnen, noch besser abzuschneiden als 2019. Die Ergebnisse im Überblick:

    sieben Mal 1. Platz; drei Mal 2. Platz; und je einmal Mal einen 3., 4., 5., und 17.Platz.

    "TheSwagKIDZ", die Kinder Formation (Alter 8 bis 12 Jahre) von "The Swag Family", erreichte in der Kategorie "Kinder Formation" den 1. Platz und holte sich mit ihrer starken Leistung den zweiten Sieg in Folge.

    "LIL'SWAG" ertanzte sich in der Kategorie "Junioren Formation" (Alter 13-16 Jahre) ebenfalls mit einer motivierten Leistung den 1. Platz. Nachdem sie Anfang des Jahres noch viel Verletzungspech hatten und beim DDP-Cup in Dresden Dritter wurden, konnten sie jetzt voll durchstarten und überzeugten auf ganzer Linie.

    The Swag, die Erwachsenen Formation, schaffte es mit einer kraftvollen und starken Performance auf den 4. Platz in der Kategorie "Erwachsenen Formation" (Alter ab 17 Jahre) und bewies sich damit in einem großen Startfeld gegen eine starke Konkurrenz.

    Die beiden Smallgroups von The Swag Family, L.S.C. und T.S.C, überzeugten mit grandiosen Auftritten in ihren Kategorien, sodass L.S.C. in der Kategorie "Junioren Smallgroup" den 1. Platz und T.S.C. in der Kategorie "Erwachsenen Smallgroup" den 2. Platz erreichte.

    Auch für die Duos lief es an diesem Tag richtig gut. Florian Kleiner & Luca Graf gewannen in der Kategorie "Erwachsenen Duo", Lea Kleinhenz & Evelin Sesler (Junioren 2 Duo) sicherten sich ebenfalls den 1. Platz sowie auch Mila Ruhmann & Luisa

    Messerschmidt (Kinder Duo). Lina Böhme & German Tjurikov (Junioren 1 Duo) sicherten sich Platz 2, Samanta Prerovska & Diana Bechtold (Erwachsenen Duo) Platz 3, Hannah Zimmermann & Melissa Pastijan (Junioren 2 Duo) Platz 5.

    Florian Kleiner ertanzte sich mit einer hervorragenden Leistung in der Kategorie "Erwachsenen Solo Boys" den 1. Platz. German Tjurikov schaffte es bei seinem zweiten Turnier als Solo in der Kategorie "Junioren 1 Solo Boys" direkt auf Platz 2. Sophie Nöth musste sich in einem großen Startfeld in der Kategorie "Junioren 2 Solo Girls" beweisen und wurde mit einer super Leistung 17.

    "Als Trainer könnte ich kaum stolzer auf meine Tänzerinnen und Tänzer sein", so Trainer Tristan Kempf.

    " Jedes Mal aufs Neue steigern sie ihre Leistung, holen das Maximum aus sich heraus und stehen verdient da, wo sie jetzt sind." Zielstrebig und voller Ehrgeiz bereitet sich The Swag Family jetzt auf die TAF Süddeutsche Hip-Hop-

    Meisterschaft im April vor.

    Ziel ist die Deutsche Meisterschaft Ende Mai, um sich dort für die internationalen Wettbewerbe zu qualifizieren. red

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Bad Kissingen-Newsletter!

    Redaktion

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!