• aktualisiert:

    Bad Brückenau

    Theater Schloss Maßbach spielt in Bad Brückenau

    Der Roman "Kleiner Mann - was nun?" erzählt sachlich und doch warmherzig, wie sich eine junge Familie am Ende der Weimarer Republik durchschlägt.
    Das Theater Schloss Maßbach spielt 'Kleiner Mann - was nun?' im Lola Montez-Saal des Staatsbades. Sebastian Worch       -  Das Theater Schloss Maßbach spielt 'Kleiner Mann - was nun?' im Lola Montez-Saal des Staatsbades. Sebastian Worch
    Das Theater Schloss Maßbach spielt "Kleiner Mann - was nun?" im Lola Montez-Saal des Staatsbades. Sebastian Worch

    "Kleiner Mann - was nun?" heißt es am Freitag, 26. Oktober, im Lola Montez-Saal von Bad Brückenau . Das Fränkische Theater Schloss Maßbach bringt das Tehaterstück nach dem Roman von Hans Fallada auf die Bühne. Beginn ist um 19.30 Uhr.

    Sachlich und dennoch warmherzig erzählt Fallada von einem kleinen Angestellten und seinem "Lämmchen", einer Frau von patenter Lebenskraft, die im Kampf gegen eine unwirtliche Welt, Missgunst und wirtschaftliche Not am Ende der Weimarer Republik ihr Glück behaupten.

    "Die Unterfränkische Landesbühne spielt mit stets hohem künstlerischen Anspruch und einer schauspielerischen Qualität, die den Zuschauer in ihren Bann zieht", sagt Tobias Wahler von der Staatlichen Kurverwaltung.

    Karten gibt es im Vorverkauf im Bayerischen Staatsbad Bad Brückenau ,an der Gäste-Information, Tel.: 0 97 41 / 80 20,per E-Mail und im Internet unter www.staatsbad.de .

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Bad Kissingen-Newsletter!

    Redaktion

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!