• aktualisiert:

    Trimberg

    Trimburg: Eine Nacht voller Poesie

    Eine Nacht der Poesie bieten Peter Hub und Christine Hadulla auf der Trimburg. Alex Prayer
    Eine Nacht der Poesie bieten Peter Hub und Christine Hadulla auf der Trimburg. Alex Prayer

    Wenn an einem lauen Sommerabend sich die Sonne langsam verabschiedet und es zu dämmern beginnt, dann ist das auf der Trimburg die Stunde der Dichter. Unter dem Sternenzelt im Burggraben der Trimburg werden die Schauspielerin Christine Hadulla und der Schauspieler Peter Hub am Mittwoch, 14. August, ab 20 Uhr Gedichte und Texte rezitieren und die Gedanken der Dichter unter freiem Himmel dem Publikum näherbringen.

    Eine Bestuhlung ist nicht vorhanden, deshalb empfiehlt es sich, Schlafsack, Decke, Isomatte oder Campingstuhl mitzubringen. Der Eintritt ist frei.

    Redaktion

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!